AKTUELLES

Informationen über unsere Firmenentwicklung und Interessantes rund um Elepart.


2019

EIN NEUES GESICHT

Wir begrüßen Frau Brosig in unserem Team. Frau Brosig wird den Bereich der Auftragsbearbeitung und Dispoition übernehmen.



2019

ERWEITERUNG UND RÄUMLICHE NEUSTRUKTURIERUNG

Wir werden in 2019 die Produktionsfläche erweitern.
Um die Vielzahl an Neuprojekten, fertigungstechnisch abbilden zu können, wird die Produktonsfläche erweitert. Mitte September bekommt die Elepart Plastics eine neue Fertigungszelle der Marke Arburg. ( Arburg 520_ 2K Maschine mit vertikal Multilift und Drehtellereinheit), und eine weitere Maschine Arburg 420 sowie Arburg 270.










2019

DEXTÜRA UND ELEPART PRÄSENTIEREN NEUES MONTAGETOOL

Auf der BAU 2019 in München präsentiert DEXTÜRA und ELEPART ein neues innvoatives, gemeinsamentwickeltes Montagetool.
Zudem werden wir neue praktische Montagetools anbieten.


















2019

MIT NEUEM NAMEN UND NEUEM LOOK

Anfang 2019 haben wir uns entschlossen unseren Namen zu ändern:
Aus
ESG- Elepart System GmbH Kunststoffspritzguss Formenbau
Wird
ELEPART Plastics GmbH

Ziel ist es die Marke ELEPART in den Vordergrund zu stellen.
So ist die Marke ELEPART europaweit ein Begriff für Verbindungstechnik im Bereich Türzargen.


2018

BEI ELEPART WIRD ES DIGITALER

Mit der heutigen Installation eines workflowgesteuerten Belegarchivs wurde ein weiterer Schritt in Richtung „papierloses Büro bzw. Informationsaustausch“ gelegt. Nachdem vor zwei Monaten die Implementierung des Belegarchivs abgeschlossen wurde, ist heute das System zur Steuerung und Lenkung interner Belege mittels systemgesteuerten Workflows gestartet.
Die Optimierung der Prozesse der internen Belegwege, sowie der Freigabestufen wird hier optimiert und bietet für alle Verantwortlichen eine lückenlose und strukturierte Dokumentation und Arbeitsweise.











2016

MASCHINENPARKERWEITERUNG

Wir haben unserern Maschinenpark erweitert Arburg 270 und Arburg 420